Bundes-Pokal der LTV-Mannschaften in Hösbach

Kurzfristig fand sich mit dem TV Hösbach noch ein Ausrichter für den Bundes-Pokal männlich. In altbewährter Form führte der Verein nun schon zum dritten Mal einen DTB Wettkampf durch. Mit dem ersten Platz in der AK16 bis 29 und dem dritten Platz in der AK12 bis 15 war der Sächsische Turn-Verband Zweitbester nach dem Badischen Turnerbund.

In den erfolgreichen Mannschaften turnten 9 Turner unseres Vereins. Herzlichen Glückwunsch an unsere erfolgreichen Turner !

Hier die Ergebnisse:

AK 12 bis 15: 3. Platz, R. Schmidt (OTV), V. Khromiak, A. Engelhardt, L. Dieckerhoff, Ch.Bouamama, D. Schwan (alle HSG DHfK Leipzig)

AK16 bis 29: 1. Platz, J. Sitter, F. Clausnitzer (beide SV Felsenkeller Dresden), I. Maksymov, J.Barwitzki, F. Mädge, O. Mädge (alle HSG DHfK Leipzig)

Paul-Scholz-Pokal und Paarturnen in Oschatz

Am 15. Oktober 2022 war es wieder einmal so weit, der Oschatzer Turnverein 1847 hatte zum Vereinsturnen/Paul-Scholz-Pokal eingeladen.

Am Vormittag durften unsere jüngeren Turnerinnen und Turner ihre Kürübungen zum Paul-Scholz-Pokal zeigen. Für unsere Mädchen der AK 9 war es der erste Kürwettkampf und die Aufregung sehr groß. Am Ende konnte sich Klara über den Bronzepokal freuen, Zoey belegte Platz 5, Emma-Lotte den 9. und Thora den 11. Platz. Mit sehr guten Ergebnissen platzierten sich unsere Jungen. Platz eins, zwei und fünf waren das Ergebnis nach einem sehr guten Wettkampf. Marius und Mateo gewannen den Gold- und Silberpokal und Julius belegte den fünften Platz. Es waren immerhin 28 Turner aus ganz Sachsen am Start.

Am Nachmittag turnte man im Paarturnen um Medaillen und gute Platzierungen. Etwas Glück brauchte man schon bei der Auslosung, um im Paarturnen auf dem „Treppchen“ zu stehen. In diesem Jahr wurden einem Turner zwei Turnerinnen zugelost. Aniko war die Einzige die auf dem Siegerpodest mit ihren Partnern stehen konnte, Platz 2 war der Lohn für einen sehr guten Wettkampf. Gustavo und seine Partnerinnen verfehlte mit dem 4. Platz das Siegerpodest knapp. Aber es wurde ja auch um Medaillen in den unterschiedlichen Leistungsklassen der Jugend und Erwachsenen gekämpft.

Hier die weiteren Ergebnisse:

LK3 bis AK18 ml. 2. V. Khromiak,

LK2 bis AK18 wbl. 1. M. May

LK4 ml. ab AK18 ml. 2. P. Hertzsch

LK3 wbl. ab AK18 wbl. 1. A. Gerschau, 14. St. Heß

LK2 ml. ab AK18 ml. 1. M. Schmidt, 3. G. Dohmann

LK2 wbl. ab AK18 wbl. 3. K. Schmiedel, 6. E. Wüstrich

Siegerehrung „Paarturnen“

Deutschland-Pokal der Senioren in Strausberg

Eine kleine Delegation unserer Seniorenturner/innen vertrat den Sächsischen Turn-Verband am 8./9. Oktober 2022 bei den Bundeswettkämpfen in Strausberg.

Der Sächsische Turn-Verband belegte den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Dazu trugen auch unsere Turner/innen bei.

Dana Bienias konnte mit der Mannschaft der AK40+ weiblich den ersten Platz belegen, Aniko Gerschau erreichte mit der Mannschaft der AK30+ weiblich den zweiten Platz und Marek Schmidt und Gustavo Dohmann belegten mit ihrer Mannschaft 30+ männlich den dritten Platz.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Senioren!

Sächsische Mannschaftsmeisterschaft

Tolle Mannschaftsergebnisse für die Turner am Samstag in Chemnitz und für die Turnerinnen am Sonntag in Pirna.

Erster Durchgang am Samstag in der KTV-Halle in Chemnitz. Hier turnte unsere Kindermannschaft mit Matthis, Mateo, Julius, Rustam, Theo und Marius in der Altersklasse bis 13 Jahre. Alle Jungs konnten ihre Leistung abrufen und turnten einen stabilen Wettkampf. Ein Zweiter Platz zur Siegerehrung trübte die Stimmung nach dem Kopf-an-Kopf-Rennen mit der Mannschaft vom SV Felsenkeller Dresden zunächst. Doch durch das Korrigieren eines Berechnungsfehlers in der Wettkampfauswertung, erreichten unsere Jungen, als einer der jüngsten Mannschaften, dann doch noch den erhofften Goldrang.

Im 2. Durchgang starteten unsere zwei Jugendmannschaften (Mannschaft 1: Moritz, Chubaib, Dennis, Lasse, Willem; Mannschaft 2: Vladislav, Arthur, Emilian, Lukas, Nikita) und die Männermannschaft mit Irvin, Ole, Janek, Fiete, Richard und Tristan. Mit guten Leistungen setzten sich unsere Männer am Ende an die Spitzenposition der fünf gestarteten Mannschaften und kürten sich als Sächsischer Mannschaftsmeister. Unsere beiden Jugendmannschaften kamen leider nicht ganz fehlerfrei durch den Wettkampf, Platz 2 und 4 waren hier das Endergebnis.

Am Sonntag starteten unsere Mädchen- und Frauenmannschaft in Pirna. Im Feld der 12 Mädchenmannschaften bis zur AK 14, belegte unsere Mannschaft mit Philippa, Greta, Leni, Thilda, Mariia und Sarah einen hervorragenden 3. Platz und freuten sich über Bronze. Unsere Frauen Magdalena, Clara, Änni, Emilia, Kim und Aniko mussten leider einige Unsicherheiten am Balken in Kauf nehmen, so dass es nicht auf das Siegerpodest reichte. Aber Platz 5 im Feld der 14 Mannschaften ist ein sehr gutes Ergebnis.


Glückwunsch an alle gestarteten Turnerinnen und Turner und vielen Dank an unsere Kampfrichterinnen und Kampfrichter!

Ergebnisse im Überblick:

LK4 bis AK13 ml.: 1. Platz (M. Schulz, M. Fikenzer, J. Mörz, R. Uzdanov, Th. Seidlitz, M. Burghila)

LK3 bis AK17 ml.: 2. Platz (M. Kellner, Ch. Bouamama, D. Schwan, L. Dieckerhoff, W. Schulz), 4. Platz (V. Khromiak, A. Engelhardt, E. Jung, L. Maxeiner, N. Voigtländer)

LK2 ab AK14 ml.: 1. Platz (I. Maksymov, O. Mädge, J. Barwitzki, F. Schulz, R. Gerschau, T. Jung)

LK3 bis AK14 wbl.: 3. Platz (Ph. Bernigeroth, G. Kellner, L. Simmen, Th. Schulz, M. Hradyk, S. Thiele)

LK2 wbl.: 5. Platz (M. May, C. Altermann, Ä. Mädge, E. Wüstrich, K. Schmiedel, A. Gerschau)

Unsere Jüngsten sind bei der Miniturnbezirks-Meisterschaft sehr erfolgreich

Zwei Mannschaftsmeistertitel und fünf Einzelsiege bei der Miniturnbezirksmeisterschaft in Leipzig Engelsdorf und zusätzlich noch viele weitere gute Platzierungen, das war das Ergebnis unserer Turnerinnen und Turner der AK6 bis AK9. Herzlichen Glückwunsch, das ist ein Spitzenergebnis.

Ergebnisse:

Mannschaft AK6/7 wbl.: 1. Platz (F. Wolfram, A. Gurg-Noldur, E. Bichler, A. Kellner, N. Lemke)

Mannschaft AK6/7 ml.: 2. Platz (J. Maxeiner, L. Mudryk, O. Thamm)

Mannschaft AK8/9 wbl.: 1. Platz (E. L. Herrtrampf, K. Wittemann, Z. Schwabe, F. Kellner)

Einzel AK6 : 1. A. Kellner, 4. N. Lemke, 4. O. Thamm

Einzel AK7 : 1. F. Wolfram, 1. J. Maxeiner, 2. L. Mudryk, 6. E. Bichler, 9. A. Gurg-Noldur

Einzel AK8 : 1. F. Kellner

Einzel AK9 : 1. K. Wittemann, 2. Z. Schwabe, 3. E. L. Herrtrampf

Kompletter Medaillensatz zu den DMKM in Bruchsal

Unsere 18 Turnerinnen, Turner, Kampfrichter und Betreuer kehrten erfolgreich von der Deutschen Mehrkampfmeisterschaft in Bruchsal (Baden) zurück. 3 Medaillen und weitere gute Platzierungen trugen zum sehr guten Gesamtergebnis bei. Für Lasse und Lukas war es der erste Start bei einer Deutschen Meisterschaft. Am Ende des Wettkampfes wurde Lasse Deutscher Meister im Deutschen Sechskampf der AK12/13 und Lukas konnte den 3. Platz belegen, Platz 4 ging an Chubaib. Im Deutschen Sechskampf der AK16/17 konnte Ayyub den Vizemeistertitel erreichen. Janek musste mit Platz 4 vorlieb nehmen, war darüber aber genauso glücklich wie Fiete, der den 6. Platz erturnte. Bei den Mädchen konnte sich Hannah im Deutschen Sechskampf der AK12/13 bei ihrem ersten Start über einen sehr guten 12. Platz freuen.

Hier die Ergebnisse im Überblick:

Deutscher Sechskampf AK12/13: ml. 1. L. Dieckerhoff, 3. L. Maxeiner, 4. Ch. Bouamama, 11. D. Schwan, wbl. 12. H. Barwitzki

Deutscher Sechskampf AK14/15: wbl. 32. C. Altermann, 38. Ä. Mädge

Deutscher Sechskampf AK16/17: ml. 2. A. Bouamama, 4. J. Barwitzki, 6. F. Schulz, 8. R. Gerschau, 9. T. Jung

Herzlichen Glückwunsch !

98. Friedrich-Ludwig-Jahn-Turnfest in Freyburg

Zweimal konnte das Jahnturnfest coronabedingt nicht stattfinden. In diesem Jahr war es wieder soweit. Eine zehnköpfige Delegation unseres Vereins machte sich am Donnerstag auf den Weg nach Freyburg. Als erstes durften die Senioren ihre Übungen absolvieren. Zwei Turnfestsiegerinnen Aniko Gerschau (AK30) und Dana Bienias (AK45), dazu ein 4. Platz von Elisabeth Dannemann (AK70), ein 5. Platz von Karl-Heinz Hempel (AK60) und ein 7. Platz von Anne Kretzschmar (AK35) waren die Ergebnisse unserer Senioren. In der Erwachsenenklasse LK2 belegte Kim Schmiedel den 3. Platz und Stine Heß konnte in der LK3 den 32. Platz belegen.

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten !

Sommersportfest – erfolgreicher Saisonabschluss!

Mit dem Sommersportfest konnten wir nach zwei Jahren Pause unser erfolgreiches erstes Halbjahr 2022 abschließen. Zwar musste mit der Tradition gebrochen werden – erstmals stand nicht die Außenfläche der Uni zur Verfügung – aber mit der Soccerworld Leipzig wurde ein würdiger Nachfolger gefunden. Ca. 150 Teilnehmer aus unserer Abteilung Turnen sowie den Abteilungen Tischtennis und Boxen rangen bei Fußballspielen um die besten Plätze. Ebenso konnten Tischtennis, Badminton oder andere Bewegungsspiele ausprobiert werden. Neben dem sportlichen Spaß wurde auch mit Bratwürsten und vielen mitgebrachten Leckereien für das leibliche Wohl gesorgt. Wir bedanken uns herzlich bei den Organisatoren und vielen fleißigen Helfern und wünschen allen schöne erholsame Ferien.