Bronze bei der Deutschen Mehrkampfmeisterschaft in Einbeck


Bronze für A. Bouamama und noch drei Turner unter den ersten10 (J. Barwitzki, M. Antonio und A. Hein), das war das Ergebnis der DMKM in Einbeck. Nach dem Deutschen Meistertitel vor vier Jahren von T. Jentsch gelang es wieder einem Turner unseres Vereins auf dem Siegerpodest zu stehen.




Hier die Platzierungen:

AK12/13 ml.. 3. A. Bouamama, 6. J. Barwitzki, 10.M. Antonio, 11. B. Dietze, 12. E. Henning,

13. F. Schulz, 15. W. Wüstrich, 24. T. Jung, 27.R. Gerschau

AK14/15 wbl.: 13. L. Lange

AK14/15 ml.: 15.  N. Kohlhaw, 16. F. Schnurrbusch

AK18/19 ml. 9. A. Hein

AK20+ ml. 16.  I. Maksymov

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmern der DMKM in Einbeck. Vielen Dank an Herrn Merino und Herrn Geißler für die Betreuung.




Zweiter Platz beim Vierländerkampf in Koblenz


Beim Ländervergleichswettkampf zwischen Hessen, Mittelrhein, Thüringen und Sachsen haben unsere Kinder- und Jugendmannschaften einen starken zweiten Platz belegt. In der CGM Arena in Koblenz haben unsere Kinder in der U13 den 1. Platz erkämpft. Die Jugendlichen der U15 und U17 sind jeweils zweiter geworden, wobei der U15 nur 0,2 Punkte zum Sieg gefehlt haben. Der Wettkampf war eine gute Bewährungsprobe für unsere Jungs und auch eine Ehre als Landesauswahl den Freistaat Sachsen würdig zu vertreten. In der Einzelwertung haben Finn in der U17 und sein Bruder Ole in der U15 gewonnen. Ayyub hat in der U13 den 2. Platz belegt. Die Organisation hat sehr gut funktioniert, so dass der Wettkampf im nächsten Jahr durch weitere Landesturnverbände wie das Saarland erweitert werden soll.
Herzlichen Glückwunsch zu Euren tollen Leistungen und vielen Dank an die Trainer Herr Nugel und Herr Hertzsch sowie die Kampfrichter Herr Westphal, Herr Frontini und Herr Balke. Es war ein sehr erfolgreicher Wettkampf für unseren Verein, bei dem Ihr Euch für Euer fleißiges Training belohnen konntet.


(geschrieben M. Balke)